Menu Close

Vor 2 Jahren haben wir angefangen, darauf zu achten, was und wie viel wir in unseren Müll werfen.   Früher füllten wir jede Woche einen vollen 35-Liter-Plastiksack und warfen ihn in den allgemeinen Abfall, der von der Gemeinde abgeholt wurde.

Wir erfuhren, dass in der Schweiz jeder von uns jedes Jahr 190 kg Lebensmittelabfälle produziert!  Ja, 190kg!   Wir beschlossen, dies selbst zu überprüfen!!   Wir fingen an, unsere Lebensmittelabfälle zu trennen, die wir dann in unsere HOTBIN gaben.  Man kann ja auch etwas mit diesem Abfall machen, oder?

Sofort bemerkten wir, dass die Anzahl der Tüten, die in den Restmüll gingen, um 30 % pro Woche reduziert wurde.   Die einfache Rechnung ist, dass wir 10 Liter Lebensmittelabfälle pro Woche produzierten.  Unsere 10L entsprechen ~5kg Lebensmittelabfall pro Woche oder 5kg x 38Wochen = 190kg pro Jahr!!!

Also, warum kompostieren wir?   Nun, wir leisten einen Beitrag für die Umwelt: wir verwenden weniger Plastik, wir tragen zu weniger Emissionen für den Transport von Abfällen bei und wir erzeugen reichhaltigen Kompost für unseren Garten.  Einen Kreislauf des Lebens zu schaffen ist herrlich und wir haben gelernt, unseren Garten und das Leben im Freien zu schätzen.  Unsere Lebensmittelabfälle erzeugen nun Kompost, der dann die Erde anreichert, um uns mehr Nahrung zu geben.  Was kann erfreulicher sein als das?

Wir recyceln jetzt jedes Jahr 190 kg Lebensmittelabfälle zu Kompost!  Es ist so einfach zu machen, extrem lohnend und unser Garten liebt es auch.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie man mit HOTBIN kompostiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on email
Share on pinterest
Share on whatsapp