Menu Close

Wie beginnen

Basisschicht erstellen

Die Basisschicht ist die Menge an Abfall, die benötigt wird um den Prozess der Heisskompostierung zu starten. Diese Menge wird durch den oberen Rand der
Luke definiert, sie kann auf einmal oder in kleinen Schritten hinzugefügt werden, je nachdem wie viel Abfall verfügbar ist.

  1. Fügen Sie eine kleine Menge an Zweigen in den leeren Bin
  2. Fügen Sie gehackten, leicht zu verdauenden Abfall, sowie Füllmaterial und zerkleinertes Papier / Karton (siehe “Füttern” weiter unten) Fügen Sie NICHT die ganze Tüte Füllmaterial hinzu.
  3. Fügen Sie weiteren Abfall hinzu. Sobald die Basisschicht erreicht ist, sollte innerhalb einer Woche die Temperatur steigen.
  4. Falls Sie den HOTBIN im Winter starten (unter 5°C), nutzen Sie die Kickstart Flasche, nachdem die Basisschicht erstellt ist.

Die Menge an Abfall sollte immer über die Basisschicht hinausreichen, um die Temperaturen für die Heisskompostierung zu halten.

starting_hotbin_DE

Den HOTBIN füttern

Fügen Sie zerhackten Abfall, gemischt mit
Füllmaterial und zerkleinertem Papier/Karton, hinzu.

Egal welche Abfallbehältergrösse Sie verwenden,
beginnen Sie anhand der folgenden Richtlinien.
Der Inhalt jedes HOTBINS wird sich unterscheiden –
passen Sie also die Verhältnisse entsprechend Ihrer
individuellen Gegebenheiten an.

Wieviel Abfall pro Woche hinzufügen?

  • minimum: 2.5kg (HOTBIN Mini) | 5kg (HOTBIN)
  • maximum: Jeden zweiten Tag die minimale Menge

2-3 Mal die Woche füttern. Nutzen Sie den Rührstab um Papier und Füllmaterial einzumischen. MISCHEN SIE NICHT den gesamten HOTBIN Inhalt, sondern nur das, was neu hinzugefügt wurde.

Kompost ernten

(Video zur Zeit nur auf Englisch verfügbar)